Sonntag, 20. März 2011

Mein neues Bastelzimmer

Endlich ist es geschafft, mein neues Bastelzimmer ist fertig. Und falls ihr euch wundert, warum hier plötzlich alles blau ist, hat das einen bestimmten Grund.

Mein neues Zimmer haben wir ja auch in hellblau gestrichen (blau ist ja meine Lieblingsfarbe - für alle, die es noch nicht wissen, hihi) und so musste auch mein Blog einen Tapetenwechsel durchmachen. Ich hoffe es gefällt euch.

Aber nun zu den Fotos, lange genug habe ich euch ja warten lassen, aber nun ist es endlich soweit.

Die Möbel waren noch vom Jugendzimmer meines Sohnes, und für meinen Zweck eigentlich ganz gut zu gebrauchen. Den Schreibtisch hatte ich ja schon in meinem alten Bastelzimmer, der musste "nur" vom Keller ins Dachgeschoß geschleppt werden. Es ist zwar noch nicht alles eingeräumt, aber ich wollte euch nicht länger warten lassen ;-))

Und hier geht´s los:



 So siehts aufgeräumt aus, ich glaube das Foto sollte ich mir auf
die Pinwand heften, als Muster *lach*
Hinter den Schränken steht noch eine kleine Sitzgarnitur,
zum relaxen (ein Überbleibsel vom ehemaligen Jugendzimmer)
  

Die ehemaligen Kleiderkästen sind natürlich der Hit, weil da viel Stauraum ist. Da wird das Papier, die Stempelsachen, die Cinch und diverser
Kleinkram untergebracht. Die gräßliche, braune Tür wird noch weiß gestrichen!

 

Links, neben den großen Kästen habe ich noch
eine A3-Schneidemaschine.


In der Vitrine habe ich einige Karten, die ich von lieben Bastelfreundinnen bekommen habe.

Und so bewahre ich meine MS-Stanzer auf,
die anderen Stanzer habe ich in einer Lade.

In diesem CD-Drehständer habe ich meine Spellbinders, Creatables und diverse Stanzen. Die großen Spellis sind in DVD-Hüllen in einem Regal, gleich daneben. Das sieht man auf dem 2. Foto oben etwas besser.


Und mein Kater Moritz fühlt sich am neuen Arbeitsplatz
auch schon sehr wohl, den neuen Laptop hat er
gleich als Schlafplatz besetzt ;-))



VORHER: 
Und hier der Vergleich zu meinem "alten" Bastelzimmer, das im Keller war. Daher war es zwar nicht so hell, aber ich war damit auch sehr zufrieden. Damals, zumindestens!

 So sah es aus, als aufgeräumt war.


Und so sah es aus, als ich an meinem Scrapbook
arbeitete, und mitten drin im Chaos war.
Aber so siehts meistens aus, wenn ich bastle.


Ich bin jedenfalls rundherum glücklich in meinem neuen Bastelzimmer.
Und weil das Zimmer so schön geworden ist, renovieren wir jetzt gleich weiter ;-))

Bis bald,
 

Kommentare:

  1. Super Elvira! Und da passt ja auch noch jeden Menge hinein! *gg*
    LG
    ToM

    AntwortenLöschen
  2. wahnsinn, das ist ja fast schon ein tanzpalast. und diese ordnung, beneidenswert ... auch das neue bloglayout ist ja herzallerliebt.

    bussi
    Renee

    AntwortenLöschen
  3. HalloElvira, das sieht gut aus, hier kannst du viele Bastelarbeiten machen. Ich wollte das mein Atelier auch so aufgeraumt aussah, nach 20 Jahre in die Bastelbranche steht da schoen einiges. Wen du Informationen ueber ein Copic Kurs in wien in Herbst bekmmen wilst, schreibe das dann an Frau Brita Rumpf bei Holtz in Wiesbaden
    b.rumpf-burblies@holtz-gmbh.
    Grusse Diny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elvira !
    Also,wenn das auf dem Foto " Chaos " ist,solltest Du mein Zimmer mal sehen....Na schau ma mal, ob es im neuen Haus besser wird,sonst muß ich mir mal Aufräum-Nachhilfe von Dir geben lassen !! LG Evi

    AntwortenLöschen
  5. beneidenswert,ich bin sprachlos-so schön und so viel Platz!!!Auch die neue"Tapete"von Deinem Blog-ein Traum!Danke für die Einblicke in Dein Reich!
    lg
    Mariola

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elvira !
    Wie soll es sonst sein - alles perfekt wie immer bei Dir !
    Gratulation zu Deiner super Bastelwerkstatt !
    LG
    Helga

    AntwortenLöschen