Donnerstag, 12. Juli 2012

Das neue Auto

Meine Freundin hat vor zwei Wochen ein neues Auto bekommen, und da musste ich ihr doch gleich einen kleinen Flitzer aus Papier basteln.
Die Anleitung hatte ich schon vor längerer Zeit bei Petra gefunden, und nun war es an der Zeit es auszuprobieren.

Und das ist Gabis roter Flitzer:




Alufelgen müssen natürlich auch sein ;-))




Ich habe am letzten Freitag auch mein neues Auto bekommen, meiner ist schwarz, und ein bisschen sportlicher, daher ist er auch tiefer gelegt ;-))) 
 Meine Sitze haben rote Ziernähte



Für ein echtes Cabrio hat es bei uns beiden leider nicht gereicht, daher müssen wir uns mit der Mini-Papier-Variante begnügen.



Bis bald,
 

Kommentare:

  1. eine ganz liebe Idee und super umgesetzt!
    Gefallen mir beide richtig gut :)
    Liebe Grüße
    Moni♥

    AntwortenLöschen
  2. Elvira,was ist das denn für ein tolles Teil,
    hast du super gemacht,sieht echt klasse aus,wo gibt es dafür eine Vorlage?
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  3. einfach nur genial...
    ach ja herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto und immer eine unfallfreie Fahrt,
    lg helli

    AntwortenLöschen
  4. Was Du so alles Tolles bastelst !
    Super Idee die beiden Autos - wünsche Euch allzeit eine unfallfreie Fahrt und viel Spaß mit Euren neuen Autos.
    LG
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. eine tolle Idee ! da wünsch ich euch beiden eine gute Fahrt damit! super gelungen...liebe Grüße Erni

    AntwortenLöschen
  6. Eine außerordentlich tolle Arbeit! Die Autos sehen ganz großartig aus.
    Ich wünsche ebenfalls viel Spaß mit den Flitzern und allzeit gute Fahrt.
    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  7. ABSOLUTE SPITZENKLASSE!!!! Deine Autos sind wirklich gelungen!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Meine Güte ist das super. Das ist ja "mein" Kinderwagen, ich mach in der selben Technik eben Kinderwagen zur GEburt, nur das der Korpus dann natürlich anders herum ist. Die Idee mit dem Auto ist fantastisch, das muss ich auch mal machen. Danke für die geniale Anregung.
    Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen