Freitag, 27. Juli 2012

Eine Mietzekatze

Heute nachmittag war ich mit meinem Kater Moritz wieder mal beim Tierarzt - Jahres-Check. Leider ist das immer wieder ein harter Kampf, weil er es absolut nicht leiden kann, wenn ihn der Tierarzt an den Hinterbeinen und am Bauch abdrückt, da wird er immer ganz wild, knurrt und pfaucht wie ein Tiger! Der Tierarzt muss sich dann immer mit einer Decke behelfen und ihn einwickeln, weil er ihn sonst nicht impfen könnte. Für mich ist das jedes Mal ein Martyrium, aber da muss unser Moritz leider durch.

Und weil Moritz auch ganz lieb und verschmust sein kann, passt diese Karte ganz gut zum Thema. Sie ist schon vor einigen Monaten entstanden, aber irgendwie hab ich immer vergessen, dieses Karte zu posten. Daher weiß ich auch leider nicht mehr, mit welchen Copics ich coloriert habe.

Das Designpapier war aus einem First-Edition-Block, das Stempelmotiv ist von Nellie Snellen, und die Eckbordüre ist von Memory Box.




Und so sieht unser Moritz aus, wenn er friedlich in meiner Papierkiste unter dem Basteltisch schlummert. Da ist die Welt wieder in Ordnung, so ganz ohne Tierarzt *lach*




Bis bald,

Kommentare:

  1. Die Kleine ist entzückend, und von Dir wunderschön coloriert. Alles paßt perfekt.
    Ich hoffe, Dein Kater hat sich von dem Arztbesuch wieder erholt.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte ist total niedlich.

    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  3. Der ist aber lieb,Dein Moritz !! Auch die Karte ist für einen Katzenfan wie mich einfach genial !Schönen Sonntag Evi

    AntwortenLöschen