Montag, 14. Januar 2013

Hochzeitseinladungen

Dem Internet und so mancher Suchmaschine ist es wohl zu verdanken, dass ich öfters Anfragen für Hochzeitskarten bekomme.

Und so war es auch Anfang des Jahres 2012. Ein ganz liebes mail - mit dem Wunsch nach Hochzeitseinladungen - erreichte mich. Nach mehreren mails, Telefonaten und einigen Musterentwürfen erhielt ich dann den Auftrag für die Einladungskarten, Menü- und Namenskärtchen.
Da die Hochzeit erst im Dezember 2012 gefeiert wurde, kann ich euch erst jetzt diese Werke zeigen.

Silvia (die Braut) hatte sich für eine Kombination in Creme-gold entschieden.

Auf die Außenseite der Karte habe ich einen Rahmen aus Spiegelkarton in gold mit den Spellbinders S5-013 Foliage Frame gestaltet. Dieses Element ist Bestandteil der kompletten Serie, und findet sich auch auf der Menükarte sowie den Namenskärtchen wieder.
Über dem Rahmen wurde eine zusätzliche kleine Karte platziert, die diagonal zu öffnen ist. Dahinter stand ein wunderschöner Spruch.
In der Karte war ein Einlageblatt, mit einem Foto des Brautpaares, auf den nächsten Seiten waren dann die Details zur Trauung und anschließenden Feier angeführt. 

Die Menükarten
und Namenskärtchen im gleichen Design



Die Hochzeit war ein wunderschönes Fest und die beiden schweben noch immer im 7. Himmel.

Und das schönste an der Sache ist, dass sich aus dem Auftrag eine Freundschaft entwickelt hat. 


Bis bald,

Kommentare:

  1. Wow -- Wunderschön, sehr edel und gediegen - trägt Deine Handschrift. Perfekt gestaltet.
    Sehr, sehr viel Arbeit.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elvira, bin per Zufall auf Deinen Blog gestossen u. muss sagen - sehr guuuut -!
    Deine Hochzeitseinladungen etc. sehen so edel aus und bleiben bei den Gästen sicher lange in Erinnerung.
    Mach' weiter so!
    L.G.
    Karin aus Aschaffenburg

    AntwortenLöschen