Mittwoch, 30. Oktober 2013

Tratsch-Stempel-Bastel-Halloween-Nachmittag

Vor einiger Zeit hatte ich wieder ein paar nette Mädels zu einem kreativen Nachmittag eingeladen. Das Thema war Halloween.

Zuerst gab es mal Kuchen und Kaffee, dafür hatte ich den Tisch schon Halloweenmäßig gedeckt.
Eigentlich wollte ich die orangen Kerzen mit schwarzen Kerzen kombinieren, aber wo ich auch suchte, in keinem Geschäft gab es schwarze Kerzen. Das ist eindeutig eine Marktlücke. So musste eben die grüne herhalten.
Beim schwedischen Möbelhaus habe ich den orangen und schwarzen Dekosand, die Spinnennetzservietten, und die Fledermäuse erstanden.  Die Teelichter habe ich - passend zum Sand mit Washitape von Stampin´ Up! umwickelt.
Da es auch keine schwarzen Teelichter gibt, habe ich eine weiße Kerze mit einem Spinnenetz bestempelt, und mit einer Spinne (Memorybox-Stanze) dekoriert.
 

Jeder Platz war mit einem herbstlichen Tisch-Namenskärtchen - im Detail mal mein eigenes ;-), einem Hexenbesen und einer kleinen Überraschung dekoriert.

Die Kürbise sind  mit dem großen und kleinen Ovalstanzer von Stampin´ Up! ausgestanzt, die Ränder mit Stempelfarbe gewischt, und versetzt aufeinander geklebt. Die Blätter stammen von der SU-Vogelstanze und einem kleine Nelli-Snellen Punch. Der gestempelte Rahmen am Namenskärtchen stammt aus dem SU Set Zitterparty, die Namen wurden mit dem weißen Kreidemarker geschrieben.

Für den Hexenbesen habe ich gefüllte Schokoröhrchen genommen, und mit braunem Cardstock, der in Streifen geschnitten wurde, umwickelt und mit Leinenfaden festgebunden. Als Deko habe ich dann die kleine Spinne und den Schriftzug Boooo aus dem vorjährigen Halloweenset Googly Ghouls angebracht.

In dieser kleinen Verpackung befand sich dann noch Halloween-Schoki, dekoriert mit Designpapier aus der aktuellen Halloweenserie von SU. Die Banderole habe ich mit dem Zickzackmuster geprägt und mit einem Fledermausbrad verschlossen.
 
 
 
Wir waren aber auch kreativ, haben gefalzt, geschnitten, gestempelt, gestanzt und geklebt, und das ist dabei heraus gekommen:

Ein kleines Täschchen für Ferrero Küsschen (passen allein schon wegen der orangen Farbe perfekt dazu), dekoriert  mit Stempeln aus dem Set Zitterparty.


Diese kleine Tüte mit der Mumie war auch schnell gemacht. Die Mumie stammt aus dem Set Googly Ghouls.  Da mir das SU-Halloweenpapier vom Vorjahr so gut gefallen hat, habe ich es vor ein paar Wochen erst bestellt, und war total überrascht, dass es noch lieferbar war.

Das bestempelte Stoffsäckchen wäre auch noch am Plan gewesen, ging sich dann aber in der Zeit nicht mehr aus.
 
 
 
Mädels, es war - wie immer - ein toller, lustiger Nachmittag, der nach Wiederholung schreit. Mal sehen, ob wir vor Weihnachten noch einen kreativen Nachmittag schaffen.


Bis bald,
 

Kommentare:

  1. Wow Wlvira, was für tolle sachen!!! Ich liebe Halloween und deine Deko ist einfach ein Traum!!!!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elvira!
    Im Gegensatz zu Martina mag ich Halloween absolut nicht.
    Trotzdem bin ich von deinen Ideen total begeistert und kann mir vorstellen, dass ihr einen lustigen Nachmittag genießen konntet.
    Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elvira!
    Ooooooooooooooooooh, sieht das toll aus! Ein Fest für meine halloweenbegeisternde Augen!!!!! Wunderschön dekoriert und gebastelt, ich bin mir sicher, Ihr hattet einen tollen und lustigen Nachmittag.
    Ganz lieben Gruß und ein schönes langes Wochenende
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elvira!
    Ich bin begeistert! Tolle Sachen gab es da bei Dir - und die Deko ist nicht zu verachten!
    Ich mag ja Halloween, leider teilen nicht sehr viele Menschen meine Meinung.....
    Liebe Grüße und ein schönes Gruselfest...
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine liebevolle Gestaltung! Auch wenn alle in meinem Umkreis schreien, nicht Halloween zu feiern, finde ich sowas einfach toll. Es gleich mit einem Bastelnachmittag zu verbinden - TOP! Ein großes Lob von meiner Seite. Ich liebe Halloweenbasteleien. (Auch wenn ich es dieses Jahr nicht wirklich geschafft habe.)
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Deine Tischdeko ist echt vom Feinsten ! Die Ideen haben mich sehr inspiriert ! Ein fantastisches Beispiel wie man SU präsentieren kann. Bin begeistert !!
    Alles liebe
    Helga

    AntwortenLöschen
  7. Da hast Du Dir aber viel Mühe gegeben ! War sicher ein vergnüglicher Nachmittag und den süßen Besen hab`ich - ein bisschen umgestaltet- schon für nächstes Jahr geistig notiert ! Lg Evi

    AntwortenLöschen