Freitag, 26. Juli 2013

Mit dem Auto zur Hochzeit

An diesem Wochenende heiratet ein befreundetes Paar von uns, und wir machten uns heute vormittag mit dem Auto auf die Reise nach Bayern. Bei den derzeitigen subtropischen Temperaturen war die Reise im klimatisierten PKW bestimmt angenehmer, komfortabler und schneller als in diesem Oldtimer. Und somit bin ich schon beim Thema für mein Werk, das in den letzten Tagen entstanden ist.

Heute schenkt man ja meistens nur mehr Geld zur Hochzeit, und das musste natürlich irgendwie verpackt werden. Ich hatte mir schon vor längerer Zeit in den Kopf gesetzt, dieses Auto zu basteln. Grundsätzlich sollte das ja relativ schnell mit der Cameo zugeschnitten sein, doch leider waren die Maße der Schneidedatei nicht passend. So musste ich die einzelnen Teile neu zeichnen, was wirklich viel Zeit in Anspruch genommen hat, aber ich habe es noch zeitgerecht geschafft, das Auto fertig zustellen.
Passend dazu habe ich natürlich auch noch eine Hochzeitskarte mit Schachtel im gleichen Design gestaltet.
Für das Auto habe ich das gleiche Designpapier wie für die Karte verwendet,  anstatt der Dosen habe ich Perlen am Heck des Oldtimers angebracht. Die Räder habe ich mit Brads befestigt, so dass sie sich auch drehen ;-)


 

 Der Deckel vom Kofferraum lässt sich öffnen, und bietet somit den perfekten Platz für das Geldgeschenk.






Und jetzt freue ich mich auf den morgigen Tag und die Hochzeit.



Bis bald,
 

Donnerstag, 18. Juli 2013

Ich packe meinen Koffer....

und gebe hinein: Eine kleine Geburtstagskarte und ein paar Geldscheine.......

Schon wieder ein Jahr um, und mein Sohn feierte gestern seinen 30. Geburtstag. Und somit musste (wie jedes Jahr) eine Verpackung für die grünen Scheine her. Voriges Jahr war es eine Schatzkiste, und heuer habe ich mich für diesen Koffer entschieden. Keine Angst, ich schicke meinen Sohn nicht in die Wüste, er darf sich sein Reiseziel schon selbst aussuchen ;-))

Eigentlich wollte ich die Geldscheine in Hemdenform falten, aber da hätte ich den Koffer größer machen müssen, und die Scheinchen hätte man danach wieder bügeln müssen.
Aber wer will bei der Hitze bügeln?

Das Kärtchen mit den Geburtstagswünschen habe ich an die Kofferform angepasst. Es lag dann oben im Koffer, damit man den Inhalt nicht sofort sieht.






Den Koffer habe ich mit der Cameo geschnitten, die Schneidedatei ist aus dem Silhouette-Store.
Das Designpapier für die Karte war von Pion aus der Serie For Father.



Bis bald,
 

Freitag, 5. Juli 2013

Babywäsche


Bei Familie Storch war heute anscheinend Waschtag, denn die Babywäsche wurde zum Trocknen aufgehängt . Auch der kleine Bär ist in der Waschmaschine gelandet, und hängt nun etwas verzweifelt an der Wäscheleine  ;-))

Ich fand diese Stanzen von CottageCutz so süß, dass ich sie unbedingt haben wollte. Die beiden Störche sind ebenfalls von CottageCutz, und das Gras mit einer Magnolia DooHickey Grass Lace ausgestanzt.

Die untere Randbordüre auf der Innenseite der Karte habe ich mit einem Martha Stewart Stanzer gemacht.
Das Designpapier mit den Wolken war von Bildmalarna.







Bis bald,
 

Montag, 1. Juli 2013

Kalenderblatt Juli

Wie versprochen, gibt es pünktlich zum ersten Juli das passende Kalenderblatt. Im Juni hatte Tilda ihre Grillparty, und heute gehen Edwin und Tilda fischen. Ob sie wohl etwas gefangen haben?




Edwin waiting for fish:

Haut: E000,E01,E93
T-Shirt: Y02,Y06,Y11
Hose: YR20,YR23,YR24,YR24
Haare: C3,C5,C7,C9,W10
Baumstamm: E30,E33,E35,E37,E39

Tilda gone fishing:

Haut: E000,E01,E93
T-Shirt: Y08,Y11,Y13
Hose: B91,B93,B95,B97
Korb: YR21,YR24,YR27
Haare: E11,E13,E15,E17,E19
Schuhe: C0,C2,C3,C5

Den Baum im Hintergrund von Edwin habe ich mit  Memorybox Leafy Branch 98292 ausgestanzt, und die Blätter in grün ausgestanzt und einzeln aufgeklebt. Die Grasbordüre ist von Magnolia, und die Bordüre am blauen Cardstock ist Swirly Lace, ebenfalls Magnolia




Bis bald,